d | f | e  Print
Home
Photovoltaik

Labor für Photovoltaik

Aktuell

Referat Xylorma; Das Feuer ausmachen - Die Zukunft ist elektrisch und solar

Wann: 4. Dezember

Was: Referat von Urs Muntwyler, Prof. PV BFH-TI

Thema: Xylorama; Das Feuer ausmachen - Die Zukunft ist elektrisch und solar

Wo: Biel, Auditorium (A0.01)

Download: Plakat

Events 2014

  • IG PEG Plushaus-Workshop
  • IEA Transferworkshop 19. September
  • Techdays
  • Fachtagung hochalpine PV-Anlagen  3./4.Oktober
  • SCCER
  • IEA HEV und EVI
  • Batterie-Technologie
  • Energiespeicher und Lastmanagement
  • Sonnenenergie für Ihr Haus
  • Fachtagung Burgdorf veränderte die Welt 21. November
  • DGS Treffen

Weitere Informationen und Anmeldungen hier.

Eröffnung des BFH–CSEM Energy Storage Research Center ESReC

Die Berner Fachhochschule konzentriert ihre Forschungsgruppen zum Thema elektrochemische Speichertechnologien organisatorisch und örtlich im Gebäude der InnoCampus AG in Biel. Einladung und Anmeldetalon zum Face to Face Meeting hier.

Grossrat Urs Muntwyler tritt zurück

Nach zwei Jahren im Grossen Rat tritt der Fachhochschulprofessor Urs Muntwyler zurück, um sich auf die Forschung für die "Energiewende" zu konzentrieren. Seine Arbeit als Leiter des Photovoltaik-Labors der Berner Fachhochschule erfordere seinen vollen Einsatz.

"Neue PV Anlage Jungfraujoch kommt voran"

Neue PV-Anlage von 3000 Wp an der Fassade der Hochalpinen Forschungsstation Jungfraujoch mit grossem aletschgletscher im Hintergrund.

"Mutli-String - Inverter kommt voran"

  • Die Akkreditierung unseres 100 kW PV-Wechselrichter-Test ist derzeit im Gange. 
  • Sobald der Multistring-Simulator in Betrieb ist, ist es geplant, diesen ebenfalls zu akkreditieren.
  • Ist dies einmal erreichen, wird das PV-Labor der Berner Fachhochschule die einzige unabhängige Institution in der Schweiz sein, die zertifizierte Tests auf beiden Single-und Multi-MPPT Solar-Wechselrichter durchführen können.

PV - Labor verstärkt sich

Christian Renken, Geschäftsleiter der CREnergie Sàrl verstärkt neu auch das Labor für Photovoltaik.

Evaluation von Teilbeschattungsstrategien

Bei PV-Anlagen gibt es oft Probleme mit Verschattungen. Dies führt zu Ertragseinbussen und schlimmstenfalls zu zerstörten Zellen. In Burgdorf wurde nun eine PV Anlage für Forschung an teilbeschatteten Feldern installiert.

 

Vandalen von PV-Anlage gefasst und angeklagt

Solar Wasserpumpenprojekt in Indien kommt voran

Ein Kleinkraft (40W-120W) Photovoltaik-Pumpensystem wurde an der Berner Fachhochschule (BFH) entwickelt. Betriebsfeldtests des Prototypen wurden im Jahr 2012 mit einem weiblichen Bauernverband bei Mulanthuruthy in Indien durchgeführt.

IA-HEV 2013 Task 15 Report - Plug-in Hybrid Electric Vehicles

 

 

 

 

hitech - Das Magazin

Das neue hitech - Magazin ist da. Es beinhaltet ettliche Beiträge zur Photovoltaik an der Berner Fachhochschule und am Labor für Photovoltaik. 

Aktuelle Ausgabe des hitech

oolux

Mit dem steigenden Verlangen nach Licht in Schwellen- und Entwicklungsländern steigt auch die Nachfrage nach alternativen Energiequellen. Das oolux-SmartLight-Projekt verbindet neuste Technologien der Photovoltaik mit intelligenter Leistungselektronik und LED-Lichttechnik. Mit dem im System integrierten Mikrofinanzierungsmanagement stellt es eine kompetitive Alternative zu den häufig verwendeten Kerosinlampen dar.

Weitere Informationen zum am Labor für Photovoltaik mitentwickelten oolux solar power kit finden Sie unter folgenden Links.

Offizielle oolux-Webseite

Artikel im hitech 1/2013

Abendkurs Photovoltaik Systemtechnik für Fachleute

Am Montag, den 18. Februar 2013 startet die vierte Ausgabe des 16-teiligen Kurses Photovoltaik Systemtechnik für Fachleute. Mittels Theorielektionen erhalten Sie Einblick in die Grundlagen der Photovoltaik und in den Praktika können Sie das Gelernte direkt umsetzen. 

Melden Sie sich für den Kurs an. Es gibt noch wenige freie Plätze. 

Weitere Informationen und zur Anmeldung: 
Photovoltaik-Systemtechnik für Fachleute

Internationale Photovoltaik-Schulung PV-Training

Expertenwissen über die technologischen Möglichkeiten im Bereich der erneuerbaren Energien ist wichtiger als je zuvor! Aus diesem Grund wird eine Schulung angeboten. Diese wird von der Firma Ecolution Engineering AG, der Firma SYSTM PV AG und der Berner Fachhochschule BFH-TI durchgeführt. Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer oder auf der Webseite von Ecolution Engineering AG. 

Zum Flyer (Englisch)

Studien zur Marktreife von PV und volkswirtschaftlichen Bedeutung von EE

Im November 2012 veröffentlichten energie-cluster.ch und der Regierungsrat des Kantons Bern fast gleichzeitig ihre Studien zur Marktreife der Photovoltaik resp. volkswirtschaftlichen Bedeutung der Erneuerbaren Energien. Die beiden Studien sind nachfolgend aufgeschaltet:

Die Photovoltaik ist marktreif für die Schweiz

Volkswirtschaftliche Bedeutung erneuerbarer Energien

Wissenswertes

Wetter und PV-Anlagen in Burgdorf

Wie hoch ist die Einstrahlung momentan in Burgdorf? Und die Umgebungstemperatur?

- Meteomessung Burgdorf

Online-Ertragsdaten von PV-Anlagen:

- PV-Anlage im Tiergarten
- Anlage Worblenpark

Normierte Statistiken zeigen mehr!

Neu sind nicht nur die normierten Jahresstatistiken, sondern auch die normierten Monatstatistiken von allen Anlagen auf pvtest.ch verfügbar!

[mehr]

Archiv

Neuer Rekord der Sonneneinstrahlung in Burgdorf im Jahr 2011

Seit Beginn der Aufzeichnung (1992) der Strahlungswerte des PV-Labors in Burgdorf steigt die Sonneneinstrahlung kontinuierlich an. 2011 wurde ein Rekord in der geneigten Ebene erzielt. Vor allem der Frühling, der Spätsommer und der Herbst war sehr sonnenreich.

Zum Kurzbeitrag

Heinrich Häberlin erhält den Schweizer Solarpreis!

Der Gründer des Labors für Photovoltaik in Burgdorf wird für sein Lebenswerk ausgezeichnet. In einem zur Auszeichnung erschienen Artikel in der Berner Zeitung äussert er sich zu aktuellen Themen. Der Senior Consultant des Photovoltaiklabors legt dar, wo die Herausforderungen des Atomausstieges liegen. Und erklärt, warum grüne Ideologien die Energiewende bremsen.

Das gute Gewissen der Energiewende

 

Kontakt

Laborleiter

Prof. Urs Muntwyler

Senior Consultant

PD Dr. Eva Schüpbach

Lecturer

Christian Renken

Wissenschaftliche Mitarbeiter

Luciano Borgna

Daniel Gfeller

Assistierende

Monika Jost

Thomas Schott

Duglas Urena Hunziker

Manuel Lanz 

Techn. Personal

Werner Reichen

Emeritiert

emer. Prof. Dr. Heinrich Häberlin

Laboradresse

Berner Fachhochschule

Technik und Informatik

Institute for Energy and Mobility Research

Photovoltaiklabor

Jlcoweg 1

CH-3400 Burgdorf

Hilfreiche Informationen

Lageplan Photovoltaiklabor 

Factsheet Labor für Photovoltaik

Allgemeine Geschäftsbedingungen BFH

AGBs Deutsch

CG Français

GTCs English