Modul-Tests

Im Modul-Testcenter der BFH können PV-Module auf ihre Qualität geprüft werden.
Dabei sind wir darauf fokussiert, die Messungen auf den Praktiker zugeschnitten durchzuführen: schnell, günstig und präzise!

Kennlinien-tests

Mit dem gepulsten Sonnensimulator von Berger Lichttechnik GmbH & Co. KG kann die Kennlinie eines PV-Moduls innert 10ms gemessen werden. Der A+A+A+ klassifizierte Flasher ermöglicht die genaue Bestimmung der Leistung nach IEC 6090-4.
Momentan wird die Messapparatur auf die Messung von Dünnschichtmodulen eingerichtet.

Berger-Flasher

Elektrolumineszenz EL

Die Elektrolumineszenz (EL) macht sich die physikalische Grundlage zu Nutze, dass bei Rückbestromung des PV-Moduls - durch Rekombinationsprozesse von Elektronen auf den Solarzellen - Photonen im nahen Infrarot-Bereich ausgesendent werden. Kameras mit speziellen Filter können die Strahlung detektieren und als Bild interpretieren. So können Fehler auf Zellebene erkannt werden.

MBJ-EL-device

Potenzial induzierte Degradation PID

Durch die immer weiter steigenden Systemspannungen von PV-Anlagen, nimmt auch die Problematik von Potenzial induzierter Degradation (PID) zu. Ladungsträger werden zwischen PV-Modulrahmen und das Substrat der PV-Module ausgetauscht, wodurch das elektrische Feld der Solarzelle aufgehoben wird und diese kein Strom mehr produziert.
Sind Sie im Begriff, eine PV-Anlage mit PV-Module eines Neuen Herstellers zu realisieren und wissen nicht, wie sich die Qualität auf lange Sicht entwickelt?
Unser PID-Stresstest ist in der Lage, das PID-Verhalten von PV-Modulen aufzudecken.

PID-stresstest